Mitgliederporträt


Vor- und Nachname: Gerd D. DÜRR
Jahrgang: 1954
Im Verein seit: 2003
Warum ich laufe:
  • Weil es gesund ist und schlank macht.
  • Weil Golfsport und Polo in St. Moritz zu teuer ist.
  • Weil es Spaß macht.
  • Weil man sich hinterher besser fühlt als vorher.
  • Weil ich einen Schreibtischjob habe und beim Laufen einen Ausgleich zum Sitzen finde.
  • Weil man hierfür im Grunde nur ein Paar anständige Schuhe benötigt.
  • Weil man es überall tun kann (am liebsten frühmorgens mitten in Manhatten, gemeinsam mit meiner Frau).
  • Weil man dann Laufmagazine lesen kann.
  • Weil, wer die Welt bewegen will, sich erst selber bewegen muss (man, das klingt gut, ist aber von Sokrates).
  • Weil man dann mit vielen anderen Leuten in viel zu kurzen Hosen und schmerzhaft bunten Hemden straffrei herumlaufen kann.
  • Weil ich nicht mehr aufhören kann.
  • Weil man auf der ganzen Welt Gleichgesinnte findet und sofort mit ihnen loslaufen kann (selbst erlebt).
Bestzeiten: Ein heikles Thema. Sagen wir so: ich war mal schneller, weil jünger.
Persönliche Ziele: Gänseliesellauf von Monheim (10Km) gewinnen und öfters den New York Marathon bestreiten; von mir aus auch umgekehrt.

"Gänseliesellauf", ein Synonym für alles, was irgendwie dann doch unerklärlich bleibt im läuferischen Alltag. Aber, so wissen wir jetzt, es gibt eben doch auf alles eine Antwort: Gänseliesellauf. Interpretieren muss das aber jeder selber.